Special Olympics 2022 in Bonn

Landesspiele für Menschen mit geistiger Behinderung in Nordrhein-Westfalen

Vom 7. bis 10. September 2022 finden in Bonn die vierten Landesspiele der Special Olympics Nordrhein-Westfalen statt.

Über 2.000 Sportlerinnen und Sportler mit geistiger Behinderung plus Trainer:innen,  Betreuer:innen sowie freiwillige Helfer:innen werden in den Tagen in Bonn zusammenkommen.

Das Motto dieser Landesspiele lautet: "Bonn - besonders olympisch!"

Im Mittelpunkt der Landesspiele stehen die sportlichen Wettbewerbe in 15 verschiedenen Sportarten. Abgerundet wird die Veranstaltung durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, bestehend aus Eröffnungsfeier, Athletendisco, Healthy Athletes® Gesundheitsprogramm und vielem mehr. Es wird ein buntes Fest mit sicherlich tollen Leistungen der Sportlerinnen und Sportler und bereichernden zwischenmenschlichen Begegnungen.

Ein besonderer Spirit erfasst und umgibt Teilnehmer:innen und Besucher:innen eines jeden olympischen Wettbewerbs.

Der RSGV unterstützt die Veranstaltung und setzt damit ein Zeichen für Inklusion und Teilhabe im Sport und in der Gesellschaft.

Golferin Alexandra Reck (in der Mitte im Bild, aus Bielefeld) und Leichtathlet Julian Steffens (rechts im Bild, aus Bonn) sind gemeinsam mit Handball-Legende Heiner Brand die Gesichter der Landesspiele in Bonn 2022.

Das offizielle Plakatmotiv der Landesspiele 2022